Unterschied Berufsunfähigkeits-/ Dienstunfähigkeitsversicherung

Letztes Update: 8. Februar 2024
Inhaltsverzeichnis

Absicherung gegen Dienstunfähigkeit als Soldat

Eine wichtige Information gleich zu Beginn:

Für die Arbeitskraftabsicherung gibt es unterschiedliche Versicherungslösungen. Die bekannteste und umfangreichste (beste) Lösung ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese Risikoversicherung schützt dich vor finanziellen Folgen, die eine Berufsunfähigkeit in aller Regel mit sich bringt.

Auch für Soldaten der Bundeswehr ist die Berufsunfähigkeitsversicherung das Maß aller Dinge. Wichtig ist hier allerdings zu wissen, dass Soldaten (Zeit- und Berufssoldaten) eine sogenannte DU-Klausel in ihrer BU benötigen.Warum, wieso und weshalb darauf zwingend zu achten ist wollen wir nachfolgend näher betrachten.

Eine reine Dienstunfähigkeitsversicherung gibt es so gesehen gar nicht, es handelt sich eigentlich immer um eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit DU-Klausel.

Last but not least muss die DU-Klausel dann auch explizit für Soldaten sein.

Leistungen aus einer BU ohne DU-Klausel

Zunächst einmal muss man sich bewusst sein, dass eine reine Berufsunfähigkeitsversicherung für Soldaten nicht ausreicht. Bei einer normalen Berufsunfähigkeitsversicherung (ohne DU-Klausel) wird die vereinbarte Leistung erst ausbezahlt, wenn der zuvor ausgeübte Beruf zu mindestens 50% nicht mehr ausgeführt werden kann. Die abschließende und entscheidende Bewertung des Berufsunfähigkeits-Grades behält sich der Versicherer vor, er hat also das letzte Wort.

Das bedeutet in der Praxis folgendes:

Wird ein Zeitsoldat entlassen (oder ein Berufssoldat in den vorzeitigen Ruhestand versetzt), weil ein Arzt der Bundeswehr die Dienstunfähigkeit festgestellt hat, dann kann der Versicherer trotzdem zu dem Ergebnis kommen, dass die 50-prozentige-Berufsunfähigkeit nach seinen Einschätzungen nicht erreicht ist und die Leistung verweigern.

Außerdem kann es sein, dass einige Risiken, die der Soldatenberuf mit sich bringt, ohnehin nicht durch die reine Berufsunfähigkeitsversicherung gedeckt sind, was bedeutet, dass im Ernstfall auch hier die Leistung verweigert werden kann.

Leistungen aus einer BU mit DU-Klausel für Soldaten

Wird ein Soldat aufgrund eines Gutachtens eines Arztes der Bundeswehr wegen Dienstunfähigkeit entlassen (Zeitsoldaten) oder in den Ruhestand versetzt (Berufssoldaten) dann leistet die Berufsunfähigkeitsversicherung nur dann ohne Wenn und Aber, wenn eine echte DU-Klausel für Soldaten mitversichert ist.

Ist dies der Fall, dann gilt der versicherte Soldat als berufsunfähig und erhält seine versicherte monatliche Rente (meist für einen fest definierten Zeitraum), ohne eigene Prüfung seitens der Versicherung. Die BU-Versicherung “unterwirft” sich quasi dem Votum / der Entscheidung des Dienstherrn.

Diese DU-Klausel kann / sollte in etwa so lauten:

Soldatenklausel: Der Soldat (Berufs- und Zeitsoldat) gilt auch dann als berufsunfähig, wenn er vor Erreichen der gesetzlich vorgeschriebenen Altersgrenze bei Berufssoldaten bzw. vor Beendigung des Dienstverhältnisses bei Zeitsoldaten aufgrund eines Gutachtens eines Arztes der Bundeswehr, eines Amtsarztes oder eines vom Dienstherrn beauftragten ärztlichen Gutachters wegen Dienstunfähigkeit entlassen oder in den Ruhestand versetzt wird.

Versicherungsschutz im Auslandseinsatz als Soldat

Soldaten der Bundeswehr sind erhöhten Risiken durch die besondere Verwendungen / Tätigkeiten in Auslandseinsätzen der Bundeswehr ausgesetzt.

Erleiden Soldaten dadurch einen gesundheitlichen Schaden und werden  Dienstunfähig gibt es bei “normalen BU´s” in der Regel keine Leistungen.

Daher ist es umso wichtiger, dass alle maidatierten Einsätze in den Versicherungsbedingungen genannt und entsprechend mitversichert sind.

Nur dann ist eine Leistung ohne Wenn und Aber garantiert.

Als langjährige Makler mit Spezialisierung auf Soldatenabsicherung kennen wir alle relevanten Produkte und Möglichkeiten am Markt und wissen im Detail worauf es ankommt und worin die Unterschiede bestehen. Nutzt gern unsere Expertise.

FAQ

Welche Versicherung bietet eine echte DU-Klausel für Soldaten an?

Nur sehr wenige.

Das spezielle Risiko von Soldaten versichern tatsächlich nur ganz wenige richtig ab.

Zwischen diesen gibt es dann noch elementare Preis -und Leistungsunterschiede.

In unseren kostenlosen Soldaten-Online-Beratungen zeigen wir alle Möglichkeiten und Unterschiede.

mehr erfahren
Über den Autor
Peter Neugebauer
Peter ist Soldatenberater mit Herz und Seele. Seit über 10 Jahren berät er Soldaten zum Thema Pflegepflichtversicherung und gibt wertvolle Finanztipps für den Alltag als Soldat. Er war selbst Soldat bei der Bundeswehr, kennt die Probleme und weiß, wie man sie umgeht. Als geprüfter Versicherungsmakler sind Finanzen und Versicherungen sein täglich Brot.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 7

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Teile diesen Beitrag
Jetzt Tarif finden

Spare jetzt bis zu 75%

form bs green
Berufssoldat
form zs orange
Zeitsoldat / SaZ
Jetzt prüfen

Neueste Beiträge

Die beste Dienstunfähigkeitsversicherung für Soldaten der Bundeswehr
Weiterlesen »
Finanztipps für Soldaten – Fünf scharfe Patronen für eine zielgerichtete Finanzplanung
Weiterlesen »