Dienstunfähigkeit als Soldat

Letztes Update: 23. Februar 2024
Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Regelung nach Soldatengesetz.

Die wichtigen Paragraphen lauten:

§ 44 Abs. 3 Soldatengesetz und § 55 Abs. 2 Soldatengesetz

Ein Berufssoldat ist in den Ruhestand zu versetzen, ein Soldat auf Zeit ist zu entlassen wenn:

  • er wegen seines körperlichen Zustandes oder aus gesundheitlichen Gründen
  • zur Erfüllung seiner Dienstpflichten dauernd unfähig (dienstunfähig) ist.
  • Als dienstunfähig kann er auch dann angesehen werden, wenn auf Grund der in Satz 1 genannten Umstände die Wiederherstellung seiner Fähigkeit zur Erfüllung seiner Dienstpflichten nicht innerhalb eines Jahres zu erwarten ist.

Berufssoldaten erhalten dann ein Ruhegehalt.

Soldaten auf Zeit erhalten kein Ruhegehalt oder eine andere Rente.

Welchen Folgen bei Dienstunfähigkeit ergeben sich speziell für Soldaten auf Zeit:

  • Wegfall des sicher geglaubten Arbeitsplatzes / Dienstposten
  • Wegfall der Heilfürsorge
  • Wegfall der Dienstbezüge
  • teilweiser oder völliger Verlust BFD-Anspruch und Übergangsgebührnisse
  • Keine gesetzliche Rente, wenn keine Erwerbsminderung vorliegt
  • Keine Wehrdienstbeschädigungsrente wenn kein Dienstunfall die Ursache war
  • Keine Wehrdienstbeschädigungsrente wenn GdS unter 30% liegt
  • Lediglich erfolgt die Nachversicherung in der Gesetzlichen Rentenversicherung (BUND zahlt Beiträge für die abgeleistete Dienstzeit ein

Absicherung gegen Dienstunfähigkeit als Soldat

Die Absicherung seiner Arbeitskraft gehört zu den wichtigsten und existenziellsten Risikoversicherung. Ziel eines jeden sollte sein, den erreichten Lebensstandard zu sichern, egal was passiert.

Wer Soldat bei der Bundeswehr ist, hat einen speziellen Beruf gewählt, der auch eine spezielle Absicherung benötigt.

Es gibt nur eine Handvoll Versicherungen die für die besonderen Risiken der Soldaten Versicherungsschutz anbieten.

Wie bei allen anderen Versicherungen ist auch hier ein detaillierter Vergleich ratsam, denn es gibt teils größere Unterschiede bei den Versicherungsbedingungen und auch im Preis -/ Leistungsniveau.

Als Makler und Soldatenberater kennen wir sämtliche Produktdetails (aller in Frage kommenden Versicherer) und stehen euch gern mit Rat und Tat zur Seite.

FAQ

Kann ich als Soldat meine BU behalten oder brauch ich eine Neue?

Es kommt auf den Versicherer an. Wenn dieser eine echte DU-Klausel für Soldaten anbietet und alle Auslandseinsätze mitversichert, dann brauchst du keine neue BU abschließen.

Andernfalls wirst du in deiner laufenden BU auch als Soldat gegen Berufsunfähigkeit versichert - allerdings nicht gegen Dienstunfähigkeit.

 

Und das ist ein großer Unterschied. Denn wenn ein Versicherer die echte DU-Klausel anbietet, dann unterwirft sich die Versicherung dem Votum des Dienstherrn und leistet bei Dienstunfähigkeit ohne wenn und aber. Es findet dann seitens der Versicherung keine eigene Prüfung statt - sondern sie leisten bedingungsgemäß. 

mehr erfahren

Was kostet eine Dienstunfähigkeitsversicherung?

Das hängt von vielen Faktoren ab. Zum Beispiel vom Alter, der versicherten Leistung (monatlich. Rente), Versicherungsdauer, Leistungsdauer etc....

Je nach dem wie man sich den Versicherungsschutz zusammenstellt und bei welcher Versicherungsgesellschaft man das tut, kostet eine Dienstunfähigkeitsversicherung zwischen 50-100€.

mehr erfahren

BU-Beitrag bezahlen oder lieber das Geld sparen?

Diese Frage ist am besten mit einem Rechenbeispiel zu beantworten.

Wir nehmen an:

75,00€ kostet die DU-Versicherung monatlich und 1.700€ sind als monatliche Rente versichert.

Du zahlst 30 Jahre lang die 75,00€ im Monat... ergibt insgesamt eine Summe von 27.000€. Im Jahr 31 wirst du unerwartet DU / BU. Du erhältst also deine 1.700€ monatliche Rente. Nach 16 Monaten hast du deine Beiträge aus 30 Jahren wieder rein. Jeder weitere Monat in dem du deine Rente erhältst ist Gewinn. Das Geld sparen ist quatsch. Was machst du denn wenn du nach 5 Jahren DU / BU wirst??? Da hättest du gerade mal 4.500€ auf der Seite.

mehr erfahren
Über den Autor
Peter Neugebauer
Peter ist Soldatenberater mit Herz und Seele. Seit über 10 Jahren berät er Soldaten zum Thema Pflegepflichtversicherung und gibt wertvolle Finanztipps für den Alltag als Soldat. Er war selbst Soldat bei der Bundeswehr, kennt die Probleme und weiß, wie man sie umgeht. Als geprüfter Versicherungsmakler sind Finanzen und Versicherungen sein täglich Brot.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Teile diesen Beitrag
Dienstunfähigkeits­versicherung

Neueste Beiträge

Die beste Dienstunfähigkeitsversicherung für Soldaten der Bundeswehr
Weiterlesen »
Finanztipps für Soldaten – Fünf scharfe Patronen für eine zielgerichtete Finanzplanung
Weiterlesen »